RIAD Website besuchen

Biographien der Referenten

Die Referenten

Despina Spanou

Despina Spanou

Direktor für den Verbraucher, GD Justiz und Verbraucher, Europäische Kommission

 

Biografie, hier in Kürze erscheinen...

Philippe Rambaud

Philippe Rambaud

Präsident, RIAD

 

Herr Rambaud wurde im September 2014 zum Präsidenten von RIAD gewählt.

Er ist der Direktor für Internationale Entwicklungen bei JURIDICA Frankreich. Herr Rambaud ist seit Anfang 2014 Teil von JURIDICA. 2005 hat er bei der AXA Gruppe als Direktor für persönliche Dienstleistungen für AXA Assistance angefangen und wurde 2008 Direktor für Heimversicherungen, persönliche Dienstleistungen und Rechtschutz bei AXA Assistance auf internationalem Level. Bevor er zu JURIDICA kam hat er die Markteinführung der Abteilung für Große Internationale Konten bei AXA Assitance geleitet.

Stefan Krawczyk

Stefan Krawczyk

Associate General Counsel & Head Government Relations International, eBay

 

Stefan Krawczyk, ein französicher Staatsbürger der in den Niederlanden geboren wurde, ist ein Absolvent in Zivil-, Medien- und Urheberrecht der Leiden Universität und der Amsterdam Universität. Er ist ebenfalls ein ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter des Münchener Max-Planck-Institutes für ausländisches und internationales Industrie- und intellektuelles Eigentumsrecht.

Im Juni 2009 kam Stefan Krawczyk zum Internetmarktplatz eBay wo er nun eBay’s Team für Europäische Regierungsbeziehungen leitet welches eBay’s Interessen vertritt. Diese beinhalten e-commerce, mobilen Handel, Vertrieb und Verkauf, Anwendungsentwicklungen und finanzielle Dienstleistungen. Er ist momentan ebenfalls Vizevorstand des Kommittees für Informations-, Computer- und Kommunikationsrichtlinien (ICCP) des Beratenden Ausschusses der Wirtschaft bei der OECD. Bevor er zu eBay kam, arbeitete er mehr als fünf Jahre als Markenrechtler und mehr als 15 Jahre als Senior Lobbyer für die internationale Musikindustrie mit einem Schwerpunkt auf RGE-Durchsetzung, Lizenzvergabe und Industrieverbände in der EU, Osteuropa und dem Mittleren Osten.

Detlef Fechtner

Detlef Fechtner

EU Korrespondent, Börsen-Zeitung

 

Detlef Fechtner hat Politik, Volkswirtschaft, Geschichte und Europastudien in Frankfurt und Brüssel studiert. Im Anschluss an seine Promotion arbeitete er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Nordamerikaforschung in Frankfurt. Nach Forschungsaufenthalten unter anderem in den USA (Cornell, Harvard), Südafrika und der Ukraine und einer Hospitanz bei einer Unternehmensberatung startete er seine journalistische Laufbahn als Wirtschaftsredakteur bei der Nachrichtenagentur vwd (heute Dow Jones Deutschland). Anschließend wechselte er zur Frankfurter Rundschau, später zur WAZ-Mediengruppe und schließlich zur Börsen-Zeitung, für die er seit vier Jahren aus Brüssel berichtet.

Zbyněk Loebl

Zbyněk Loebl

Gründer und CEO, Youstice.com

 

Zbynek Loebl ist der Gründer und Geschäftsführer von Youstice. Er ist ebenfalls ein Jurist für Recht bezüglich Internet, elektronischer Kommunikation, elektronischer Handel, Technologierecht, Datenschutz, intellektuelles Eigentum und generelle Handelsangelegenheiten.

Herr Loebl hat viele Initiativen bezüglich grenzübergreifender Online Streitschlichtungsverfahren ins Leben gerufen oder war Teil der Initiativen. Diese Initiativen beinhalten das Konzept des ODR Austausches welches später in Youstice umgenannt wurde. Er war ebenfalls aktiv in der UNCITRAL Mitgliedschaft der tschechischen Delegation.

Des weiteren war Herr Loebl ein MItglied von Rowan Legal wo er spezialisiert war in der Beratung von Kunden bei technologischen Projekten. Bis zum Ende des Jahres 2007, Loebl war Partner und dann Managing Partner von CEAG (www.ceag.biz). Loebl war ebenfalls ein aktives Mitglied der IP Wahlkreises von ICANN.

Zbynek Loeb list der einzige Jurist aus Zentral- und Osteuropa der von Anfang an bei IT Law Europe teilgenmmen hat, einer freien Vereinigung von europäischen Kanzleien mit einer starken technologischen Ausrichtung.

2012 gründete er Youstice als weltweit verfügbares Instrument um Einkaufsschwierigkeiten effizient zu lösen.

Karin Kuchelmeister

Karin Kuchelmeister

Projektleiterin, Stiftung Warentest

 

Karin Kuchelmeister arbeitet seit 2004 für die Stiftung Warentest, eine der führenden Verbraucherschutzeinrichtungen in Deutschland. Als Projektbeauftragte ist sie für die Evaluierung und den Vergleich sowie die Publizierung von Resultaten aus Umfragen zu finanzellen Dienstleistungen zuständig. Ihr Spezialgebiet beinhaltet ebenfalls Rechtschutzversicherungen.

Frau Kuchelmeister schaut auf eine langjährige Erfahrung im Gebiet der finanziellen Dienstleistungen und Verbraucherschutz zurück. Sie hat beide Gebiete vereint und arbeitete für das Deutsche Institut für Normung (DIN) und ISO , die Internationale Organisation für Normung wo sie zum Beispiel die Normung von Verbraucherinformationen für finanzielle Dienstleistungen beraten hat. Sie hat auch für andere angesehene Institutionen wie zum Beispiel die Verbraucherzentrale Bundesverband – vzbv und die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gearbeitet.

Graham Ross

Graham Ross

Mediator und Konsultant für Technologie und Streitbeilegung, Modria

 

Graham Ross ist ein britischer Anwalt und Mediator mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im IT Bereich. Er ist ein Mitglied der 12-köpfigen ODR Beratungsgruppe die durch den britischen Ziviljustizrat (https://www.judiciary.gov.uk/reviews/online-dispute-resolution/) bestimmt wurde um zu beraten bei der Rolle von ODR in einem modernen Ziviljustizsystem. Er ist ebenfalls der Direktor des europäischen Beratungsvorstands für ein Silicon Valley spin-off von eBay und PayPal namens Modria Inc (www.modria.com), eine der führenden Unternehmen für online Technologien zur Lösung von allen Formen von Beschwerden und Umstimmigkeiten. Graham Ross ist der Verfasser von Rechtsanwendungssoftware (Konten und Zeiterfassung) und der Gründer von LAWTEL, dem populären online Rechtsinformationsupdate Service. Er war Mitgründer des ersten ODR Services in Großbritannien WeCanSettel und designte die Software für das blinde Bieten welche das Herz des Systems darstellt. Graham Ross gründete daraufhin TheMediationRoom.com für den er die Online Mediations Platform designte. Er spricht regelmäßig auf internationalen Konferenzen über den Einfluss des Internetgesetzes und e-commerce sowie über die Anwendung von Technologie bei ADR. Graham Ross war der Veranstalter der 5. Internationalen Konferenz über Online Streitschlichtung die 2007 in Liverpool, Großbritannien gehalten wurde. Er ist auch ein führender Trainer für ODR und hat den anerkannten Trainingskurs für ODR für TheMediationRoom ins Leben gerufen der von Mediatoren in mehr als 15 Ländern geführt wird.

Marnik Vanhaverbeke

Marnik Vanhaverbeke

CEO, Legal Assistance & Recovery Belgium (LAR)

 

Biografie, hier in Kürze erscheinen...

Pablo  Cortés

Pablo Cortés

Dozent, University of Leicester

 

Dr Pablo Cortés ist ein Seniordozent an dem Jurainstitut der University of Leicester wo er Forschung betreibt in den Gebieten von Konsumentengesetzen, Zivilprozessen, ADR und ODR. Dr Cortés ist momentan auf einem Forschungsaufenthalt (2014/16) und arbeitet an zwei Projekten: einem europäischen Stipendium um Online Mediation zu erforschen und ein Nuffield Stipendium um Konsumenten ADR Systeme in der EU zu evaluieren. Die Ergebnisse dieses Projekts werden in seiner zweiten Monographie Das Gesetz des Konsumentenregresses in einem entwickelnden digitalen Marktplatz (Cambridge University Press, 2016) erscheinen. Er hat die Europäische Kommission bei dem Entwurf der ODR Regulierung und der ADR Richtlinie beraten. Er wurde auch eingeladen Gutachten zu schreiben und an Expertenmeetings der UNCITRAL Working Group-III (ODR), der Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (DG SANCO) und Justiz (DG JUST), sowie des Europäisches Parlament Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO) und des Rechtskommittees (JURI) teilzunehmen. Dr Cortés ist Mitglied des Beraterteams von NeutralNet and Youstice. Er ist ein Forschungsbeauftragter des National Centre for Technology and Dispute Resolutions (University of Massachusetts, Amherst) und 2012 wurde er ein Gould Forschungsberater and der Stanford University. Er ist ebenfalls ein Mitglied des Online Schlichtungsverfahren Arbeitskreises des Internationalem Meditations Institutes und ein Mitglied der Online Schlichtungsverfahrensberatungsgruppe des Ziviljustizrates in England und Wales.

Pat Monks

Pat Monks

Rechtsanwalt

 

(PAT) Gerald Patrick Monks ist der frühere Präsident der Group Legal Services Association 2014 (GLSA, vorher: American Prepaid Legal Services Institute). Er war Mitglied des Aufsichtsrates von 2009 bis 2015. Er stammt aus Houston, Texas und praktiziert seit 31 Jahren als Anwalt. Er ist spezialisiert auf Straf- und Transportrecht und arbeitet intensiv mit Gesetzesplänen in dem texanischen Staat. Er ist ebenfalls der aktuelle Präsident der kommunalen Anwaltskammer von Texas. Er und sein Bruder sind Justiziare der Lexington Notational Insurance Company in Baltimore, Maryland.

Pat Monks schliess 1981 das College der University of Houston ab und absolvierte das South Texas College of Law 1984. Er hat die Lizenz im Staat von Texas zu praktizieren und ist lizensiert für die US Bundesgerichte in den nördlichen und südlichen Bezirken von Texas. Pat Monks hat mehr als 1000 Schwurgerichtsprozesse in texanischen Gerichten verhandelt und hat in seiner Laufbahn viele Prozesse bei den texanischen Berufungsgerichten berufen lassen. Erund sein Bruder Mike sind beide Staatsanwälte bei der Stadt South Side Place, Texas. Pat Monks ist ebenfalls aktiv in der Politik und ist Bezirksvorstand und Wahlhelfer des Bezirks 718 der Harris Countz seit 20 Jahren. Er ist ebenfalls Vorstandsmitglied der Texas Vereinigung zur Abschaffung der Todesstrafe und arbeitet eng zusammen mit den Konservativen in den USA die sich mit der Abschaffung der Todesstrafe beschäftigen. Pat Monks ist ebenfalls Teil des lokalen Theaters und hilft aus wann immer es nötig ist.

Grégory Jemine

Grégory Jemine

Generation Y, Universität Lüttich

 

Grégory hat kürzlich das Masterdiplom für Personalmanagement an der Universität Lüttich erworben. In Erweiterung seines Praktikums bei Axa Belgien und seiner Diplomarbeit über den New Way of Working (NWoW), widmet er sich derzeit der Erarbeitung des Konzepts für eine Promotion über neue Arbeitsweisen in Organisationen. Grégory interessiert sich auch für die Rolle der digitalen Technologien in der Gesellschaft, e-Learning und Generation Y. Als Studentenjob hat er verschiedenen Doktoranden in ihrer Forschung unterstützt, darunter insbesondere in Partnerschaft mit dem Zentrum für Sozial-Wirtschaft (CES) und dem Panel für Familien-Demographie.

Adam Chalupecky

Adam Chalupecky

Operations und Kundenzufriedenheit, Youstice

 

Adam kümmert sich um unsere Operations und Kundenzufriedenheit, plus beteiligt er sich an der Entwicklung und Gestaltung der Youstice-Applikation. Er verfügt über eine mehr als fünfjährige Erfahrung in der Kundenbetreuung und User-Experience. In der Vergangenheit war er fast zwei Jahre als Junior Consultant tätig und für den Consulting-Service für neue und etablierte Unternehmen verantwortlich

Emmanuel Mouclier

Emmanuel Mouclier

Entwicklungsleiter Frankreich, Youstice

 

Emmanuel Mouclier hat als Vertriebsingenieur bei IBM angefangen und seine Karriere in Software und IT weiterentwickelt. Sein Hintergrund und seine Erfahrung haben ihm einen multinationalen Hintergrund gegeben und er schätzt das internationale und multikulturelle Umfeld das Teil der DNA von Youstice ist.

In den letzten 15 Jahren hat er sich darauf fokusiert, einen Fußabdruck im Markt für innovative und disruptive Technologien zu hinterlassen. Er hat Geschäftsentwicklungen für Start-ups in den Gebieten für natürliche Sprache und künstliche Intelligenz geleitet die im Kundenrelationshipmanagement angewendet werden. Er besitzt Erfahrung in Bootstrap Produkten und Verfahren bei Start-ups und im Management von Businessen durch direkte und Partnerchannel.

Sein Ansatz konzentriert sich nicht auf die Technologie, sondern auf den Wert den die Technologie dem Nutzer bringt. Die Fragen die er versucht zu beantworten sind: Wie kann der Wert von Youstice Verkäufern und Käufern helfen Ihre Probleme besser zu lösen? Wie kann Youstice dazu beitragen ihr alltägliches Leben und Business zu vereinfachen? Am Ende des Tages ist es das wofür Innovation gemacht ist.

Prezi Presentation - ODR

Logistik

Wann

Donnerstag, den 8. Oktober 2015 18.30 bis
Freitag, den 9. Oktober 2015 18.00

CET

 

Wo

Crowne Plaza Le Palace

Rue Gineste 3,
1210 Brüssel
Belgien

Google Lageplan

 

Downloads

RIAD Kongress 2015 Agenda